Sudwest Presse

Bisingen

Fritz Alter / 01.04.2016

 

Die schnellste Coasterbahn im Zollernalbkreis! Turbo Spaß bei jeder Witterung!

 

Die schnellste Rodelbahn Baden Württembergs soll im Zollernalbkreis in Thanheim beim Ebersberg erstellt werden. Anschnallen, durchatmen und Vollgas – ein einmaliger Fahrspaß für junge und alte Adrenalinfans. Zum Startpunkt kommen Sie ganz bequem vom Wanderparkplatz Krätz mit der modernen Doppelsesselbahn oder auch für wanderfreudige zu Fuß über die ausgeschilderten Wege. Auf schienengeführten Schlitten fahren Sie die ca. 1,8 km lange Strecke von der Aussichtsplattform „Blick ins Ländle“ hinab ins Tal am Schafstall vorbei durch die Obstanlage bis zur Talstation „Nordhang“ – das Tempo bestimmen Sie dabei selbst – es ist kinderleicht. Fetzige Wellen, rasante Kurven und fünf Überschlagkreisel sorgen für eine Fahrt voller Überraschungen und Spaß. Um die Talhügel und Tunnel des „Thanheimer Hausbuckels“ zu überwinden, sorgen sechs Druckluftbooster für neue Beschleunigung. Die für die Raumfahrt neu entwickelten Heliumleichtlaufrollen der Schlitten sollen keinerlei Geräusche verursachen. Mit dem Thanheimer Turbo Coaster können Sie auch im Winter fahren. Der Betrieb ist wetterunabhängig.

Kinder könnten die Coasterbahn ab 8 Jahren und einer Körpergröße von 1,20m alleine fahren.

Ende April sollen abschließende Gespräche und Vertragsunterzeichnungen mit der unteren Landschaftsschutzbehörde im Rathaus Thanheim stattfinden, damit dem Bau nichts mehr im Wege stehen kann, so das Landratsamt vertreten durch Herrn Ernst Lustig an Redakteur F. Alter.

Den Zuschlag zum Bau soll an die Firma Aprilon vergeben werden. Die Betreiberfirma Fake Industries Ltd. hat schriftlich erklärt, dass der Gemeinde Bisingen keinerlei Kosten entsehen werden so Reiner Müll.

Dieses thematisierte Freizeitangebot könnte die Erlebniswelt Bisingen mit den Angeboten Panoramakino und Kaiserweg ergänzen und den Tourismus attraktiv erweitern.

CoasterThanheim BildWerni

Datum Veranstaltung Ort
SA 30.04 Maibaumstellen Schulhaus/Marktplatz Thanheim
SA/SO 25/26.06 Dorffest Thanheim
Sommer 16 Zunftausflug
Herbst 16 Jugendvertreterwahlen Zunftstube
SA 19.11 Generalversammlung Schulhaus Thanheim

Wir bedanken uns bei unseren Mitgliedern, den Bürgerinnen und Bürgern aus Thanheim und allen Zünften bei denen wir zu Gast sein durften für eine sehr erlebnisreiche und schöne Fasnet 2016.
Fahnenabhängen:
Morgen um 10 Uhr Treffpunkt an der Bushaltestelle zum Fahnenabhängen und Narrenbaum umsägen. Um so mehr wir sind, desto schneller sind wir fertig.
Ankündigung:
Am Samstag den 20.02.2016 findet die Rückgabe der Leihhäß und Busfahrkarten in der Zunftstube statt. Uhrzeit wird im nächsten Nachrichtenblatt bekannt gegeben.

Das letzte Wochenende vor der diesjährigen Hauptfasnet sind wir wieder 3 Tage unterwegs.
Am Freitagabend in Mössingen. Hier fahren wir um 19 Uhr am Schulhaus ab. Treffpunkt 18:45 Uhr. Wie nach Grosselfingen fahren wir mit dem Sammeltaxi. Daher bitte pünktlich sein. Außerdem sollte wer mit will angemeldet sein, da die Taxis genau bestellt werden.
Am Samstag sind wir in Rangendingen. Treffpunkt 16:45, Abfahrt 17 Uhr. Umzugsbeginn ist 19 Uhr. Wir laufen als Nummer 67. Rückfahrt 1 Uhr.
Am Sonntag laufen wir in Ahldorf bei Horb. Treffpunkt 10:45, Abfahrt 11 Uhr. Umzugsbeginn 13:30 Uhr. Dort haben wir Startnummer 41. Rückfahrt 17 Uhr
Wir möchten uns nochmals bei allen Mitwirkenden, Gästen und Mitgliedern bedanken für diesen tollen Abend bedanken.
Wir gratulieren Petra und Stefan Knipp zu ihrer Tochter Romy Sophie.

Hier gibt es einen kleinen Überblick zu unserer Narrenparty am Samstag.

Bericht im Schwabo

Bericht in der HZ

Noch ein paar Bilder

Wir bedanken uns bei allen Gästen, Mitwirkenden und auch bei unseren Mitgliedern die da waren zum Arbeiten oder zum Feiern. Wir freuen uns auch schon auf nächstes Jahr wo wir alle gerne wieder bei uns begrüßen.